USB Stick

 

SanDisk Cruzer Fit Z33 16GB

USB StickGanze 16 GB Speicherplatz bietet dieser Stick von SanDisk. Sein schwarz-silbernes Äußere ist ein Hingucker. Der Stick ist kompatibel mit Laufwerken für den Laptop, für den Fernseher, fürs Tablet und auf Autoradios. Ob der Stick aktiv ist im Laufwerk kann man gut kontrollieren durch eine LED Anzeige. So einen Stick wie diesen gibt man doch gerne mal auch aus der Hand, um die Musik, Dateien oder auch Fotos und Videos mit anderen zu teilen oder bei der Arbeit abzurufen. Dank der breiten Oberfläche eignet sich der Stick mit USB-Anschluss auch hervorragend dazu, um darauf ein Logo zu platzieren. Das ist immer sehr effektiv, denn vor allem Geschäftsfreunde brauchen ständig einen Stick. Und wenn sie einen mit Werbung in der Hand haben, dann denken sie auch ständig an das damit werbende Unternehmen. Durch seine geringen Abmaße von 1,75 x 1,27 x 0,66 cm ist es möglich, dass man diesen Stick mit USB-Anschluss auch bequem in eine Hosentasche steckt. Auch in der noch so kleinen Handtasche findet der Stick zudem auch Platz.

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

Transcend TS64GJF710S JetFlash 64GB

USB StickGanze 64 GB gehen auf diesen Stick von Transcend, der zudem ausgesprochen dünn ist. Dieser Stick ist abwärtskompatibel zu USB 2.0 und bringt beim Lesen eine Geschwindigkeit bis zu 90MB/s und beim Schreiben bis zu 12MB/s. Das Gehäuse von diesem Stick mit USB-Anschluss ist wasserfest. Der USB-Port ragt nur 10 mm heraus. Dieses flache silberne Gehäuse ist wie geschaffen, um darauf auch ein Logo zu platzieren und den Stick als Werbegeschenk zu vergeben. Denn auf 2,24 x 1,22 x 0,6 Fläche findet das eine oder andere Logo sicherlich einen schönen Platz. Herausragend ist aber die Speicherkapazität von 64 GB. Auf diesem Stick kann man somit eine ganze Menge Daten transportieren. Das ist nicht nur im Geschäftsbereich sehr wichtig. Auch in anderen Bereichen – privat – ist es wichtig, dass man untereinander Daten austauscht. Durch sein markantes Design fällt der Stick mit USB-Anschluss schon sehr auf. Wenn man ihn mal verlegt, dann fällt er sofort ins Auge – nicht wegen der Größe sondern eher wegen desm Design. Hier finden Sie weitere USB Sticks 64 GB.

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

Samsung MUF-256BE4/EU Bar Plus USB Flash Drive Speicherstick

USB StickÜberaus futuristisch sieht dieser Stick mit USB-Anschluss von Samsung aus, der eine starke Leistung in seinem Inneren verbirgt, nämlich 300MB/s mit der Hilfe der USB 3.1 Schnittstelle. Der Stick ist dabei abwärtskompatibel zu USB 3.0 und 2.0. Was diesen Stick so besonders macht ist sein ergonomisches Design. Dieser Stick ist äußerst flach gehalten. Er hat die Maße 1,2 x 4 x 1,6 cm. Dieser titan-graue Stick hat keinen Deckel, was ihn aber nicht weniger sicher macht. Mit seinen geringen Abmaßen und dem geringen Gewicht von 18,1 Gramm ist dieser Stick überall in eine noch so kleine Tasche hineinsteckbar. Die Festplattengröße von diesem Stick beträgt 256 GB. Dank dem schlanken, ergonomisch geformten Korpus ist ein einfacheres, natürlicheres Greifen möglich. Das ist sehr wichtig, denn gerade im Büro ist es wichtig, dass man nicht einmal am Stick mit USB-Anschluss abrutscht, den man vielleicht neben sich auf dem Schreibtisch liegen hat und dort blind hingreift.

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

KEXIN 3 Stück USB 16GB Speicherstick 2.0 Metall

USB StickDiesen Stick mit USB-Anschluss von KEXIN gibt es in 3 Farben und diese in einem Set zusammen zu einem günstigen Preis. Die Sticks haben je eine Kapazität von 16 GB und sind in Metalloptik gehalten. Die sehr flach gehaltenen Modelle haben ein Maß von 5,1 x 1,8 x 0,3 cm. Geeignet ist ein solcher Stick um große Fotos und auch andere Dateien in einem Bruchteil der Zeit abzuspeichern und anderswo aufzuspeichern. Sein Gewicht von 13,6 Gramm macht einen solchen Stick mit USB-Anschluss leicht transportierbar und dank der Maß kann man ihn auch in einer kleinen Handtasche oder der Hosentasche problemlos transportieren. Das Gehäuse ist wasserdicht und stoßfest und hat einen hohen Temperatur- und Staubwiderstand. Kompatibel ist der Stick mit Desktop, Laptop, mit dem Mac, mit einem x-beliebigen Tablet, mit Lautsprechern, Fernsehern und auch mit Car-Video-Systemen, die einen USB-Anschluss haben. Der Stick unterstützt Windows 7 / Vista / XP / 2000 / ME / NT / 98second und die Ausgabe über Linux. Die Kompatibilität ist sehr wichtig bei einem Stick. Denn nur so ist es möglich auch Daten von PCs mit einem veralteten Betriebssystem herunterzuholen.

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

KEXIN USB, 5 Bunt USB-Stick 8GB

USB StickKlein bunt, in fünf Farben im Lieferumfang, das ist der Stick mit USB-Anschluss von KEXIN mit 8 GB Speicherplatz. Dank der verschiedenen Farben – grün, blau, pink, orange und lila – ist es möglich, dass diese Sticks entweder verschiedenen Mitarbeitern zugeordnet werden, die vom Chef darauf ihre Arbeitsanweisungen bekommen oder bei einer Präsentation kann man sehr gut die einzelnen Themenbereiche ohne sie auf einem Stick haben zu müssen, gut auseinanderhalten. Gespeichert werden kann auf diesen Sticks alles, was man sonst auch auf Sticks speichert – Fotos, Musik, Filme, aber auch Handbücher und Handzettel. Gewährt wird hier ein einfaches Plug & Play und der Stick mit USB-Anschluss ist kompatibel mit Windows 7/8/10 / Vista / XP / 2000 / ME aber auch mit NT Linux und Mac OS und abwärtskompatibel mit USB2.0. Der Stick mit USB-Anschluss verfügt über eine Schutzkappe, der die sensiblen Daten vor Schmutz, Staub und anderen Umwelteinflüssen schützt. Vor allem für den Transport ist das sehr wichtig.

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

USB Stick

Viele beschimpfen den Stick mit USB-Anschluss. Der Grund dafür ist, dass der Stick mit USB-Anschluss schon vielen Ärger verursacht hat. Denn auf diesem Stick kann man eines wirklich sehr gut – Viren verbreiten, die dann letztlich ein ganzes Computernetzwerk zerstören können. Die Ausnahme einer solchen Zerstörung können wirklich sehr groß sein. Dabei sind die meisten über den Stick mit USB-Anschluss sehr froh. Denn auf diesem lassen sich wunderbar sehr viele Daten auf einmal bequem von Ort zu Ort transportieren.

Seit 2010 der Miniaturisierungsprozess bei den Sticks erst so richtig eingesetzt hat, ist es allerdings nicht selten, dass auch viele der Sticks einfach verloren gehen. Sie rutschen in die Ritzen zwischen die Autositze, wenn man aus Versehen die Aktentasche zu weit aufmacht und man den Stick nicht richtig gesichert hat.

Die Erfolgsgeschichte der Sticks mit USB-Anschluss begann Mitte der 1990er Jahre. Entwickelt wurde der erste Stick dieser Art von Dov Moran, der schon damals daran glaubte, dass seine Entwicklung einmal die Diskette ablösen wird. Dass das wirklich so schnell ging, daran hatte damals auch keiner geglaubt. Doch schon recht schnell eroberte der praktische Stick, der auch viel mehr Daten speichern konnte, die Büros und letztlich auch die Privathaushalte. Heute richten sich die Preise nach dem Speichervolumen, der sich im Idealfall bei 8 GB bewegen sollte, aber bis zu 256 GB gehen kann. Auf solche Sticks mit USB-Anschluss kann man schon sehr viele Daten speichern und diese von Ort zu Ort bewegen.

Die Abmessungen schrumpfen dabei ständig beim Stick. Inzwischen gibt es sehr flache und kleine Sticks. Diese sind dennoch nach wie vor dazu geeignet, um auch Werbeträger zu sein. Viele Unternehmen lassen ihr Logo auf den Stick drucken. Diesen geben sie dann an Mitarbeiter, vorzugsweise aber an Kunden und Lieferanten und andere Geschäftspartner aus. Und diese nehmen einen solchen Stick als Werbegeschenk auch gerne an. Denn diesen Stick mit USB-Anschluss kann man immer mal gebrauchen.

Inzwischen ist der Stick auch Standard in Schulen geworden, wenn Schüler Präsentationen vorführen müssen. Denn der Stick ist klein, handlich und mit vielen Betriebssystemen kompatibel.

Welcher USB Stick ist nun der Beste? Seit der Einführung von USB 3.0, USB 3.1 und USB C gibt es jedoch mehr und mehr Verwirrung, welcher nun der Richtige ist. Hier eine kleine Zusammenfassung, welche Bedeutungen hinter den einzelnen Bezeichnungen stehen:

USB 3.0/USB 3.1

Der USB 3.0 kam 2011 auf den Markt und schon kurz darauf im Jahr 2013 kam der USB 3.1. Doch was unterscheidet die beiden Sticks voneinander? Es ist die Geschwindigkeit. Während der USB 3.0  (auch USB 3.1 Gen 1) eine Datenübertragungsrate von 5 GBit/s hat, so weist der USB 3.1 (auch USB 3.1 Gen 2) die doppelte Geschwindigkeit von 10 GBit/s auf. Um zu erkennen welchen USB Anschluss man hat, ist es am einfachsten sich die Farbe des USB Anschlusses anzusehen. So ist der USB 3.0 (USB Gen 1) Anschluss blau, der USB 3.1 (USB3.2 Gen 2) Anschluss rot und die Vorgängermodelle USB 1.0 und 2.0 haben einen schwarzen Anschluss.

USB C

Nicht ganz so einfach ist es bei dem USB C, denn er bringt nicht nur neue Funktionen, sondern auch Verwirrung. Sein großer Vorteil liegt darin, dass er in jeder Position passt und somit das lästige drehen entfällt. Ein weiterer Vorteil des USB C Steckers liegt darin, dass sich alle 24 Kontakte flexibel belegen lassen. Die USB C Buchse kann andere Buchsen wie USB Typ A, Micro-USB-Buchsen, HDMI für TV-Geräte, Audio-Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Netzteileingang sowie die Ladebuchsen für Akkus ersetzen.

Da aber nicht jeder USB C Anschluss den gleichen Funktionsumfang bietet, wird es hier etwas schwierig. So ist es durchaus möglich, dass ein Laptop über mehrere USB C Anschlüsse verfügt, davon aber nur einzelne zum Aufladen von Akkus genutzt werden können. Geben die Hersteller von Notebooks, Smartphones oder Desktops also nicht an, welche Standards sie in ihren USB C Buchsen verwenden, beginnt das große Rätselraten: Welche Kabel, welche Adapter und für welche Geräte ist welcher Anschluss geeignet?

Möchte man nun also wissen, welche Standards beim eigenen USB C Anschluss verwendet wurden, so hilft oftmals nur ein Blick auf die Logos am Anschluss oder gar in die Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes. Bei Smartphone Herstellern kann die Suche noch schwieriger werden, da diese oftmals nur sehr zurückhaltende Angaben zu den verwendeten Standards machen.

Die aktuellen MacBook und MacBook Pro lassen sich sogar nur über den USB C Anschluss laden, wenn man ein kompatibles Kabel benutzt, welches man nur an der Seriennummer auf dem Kabel als solches erkennt.

Hier finden Sie unsere USB C, USB Stick 64 GB, USB Stick 128 GB und USB Gadgets